Linux 5.1 sound with ALSA

Sounds easy?

Wars aber nicht 🙁 Hat ewig gedauert bis alles funktioniert hat… Eine genauere ErklĂ€rung folgt hier:

Ich nutze Sabayon X und wollte richtigen 5.1 Sound wenn ich Musik höre. Ich habe 5.1 in der Systemeinstellung konfiguriert. Mein erstes Problem war, dass aus dem Center absolut kein Ton erklang. Dieses Problem ließ sich noch recht einfach beheben. Konsole auf und als root folgendes ausfĂŒhren:

alsamixer

Center/LFE auswĂ€hlen und „M“ drĂŒcken -> unmute des Center/LFE channel

alsactl store

Soweit so gut, der Ton kam aus allen 5 Lautsprechern, sehr gut. Allerdings das nĂ€chste Problem folgte sofort: Kein Bass… Der Subwoofer blieb absolut stumm. Ok, scheinbar kein richtiger 5.1 Upmix, das lĂ€sst sich Ă€ndern :-). Nur nutzt Sabayon jetzt ALSA oder PulseAudio? Pulse ist auf jeden Fall installiert. Aber da Pulse nicht in der KDE Soundconfig auftaucht nahm ich an, dass ALSA genutzt wird und somit der Upmix ĂŒber die .asoundrc laufen muss. Das ist prinzipiell auch nicht so schwer, hat bei mir nur ein paar Mal nicht funktioniert, aber nun die funktionierende config:

nano /home/username/.asoundrc

pcm.snd_card {
type hw
card 1
device 0
}
ctl.snd_card {
type hw
card 1
device 0
}
pcm.dmixer {
type dmix
ipc_key 1024
ipc_perm 0666
slave.pcm "snd_card"
slave {
period_time 0
period_size 1024
buffer_size 4096
channels 6
}
bindings {
0 0
1 1
2 2
3 3
4 4
5 5
}
}
pcm.dsnooper {
type dsnoop
ipc_key 2048
ipc_perm 0666
slave.pcm "snd_card"
slave
{
period_time 0
period_size 1024
buffer_size 4096
channels 6
}
bindings {
0 0
1 1
2 2
3 3
4 4
5 5
}
}
pcm.duplex {
type asym
playback.pcm "20to51"
capture.pcm "dsnooper"
}
pcm.20to51 {
type route
slave.pcm "surround51"
slave.channels 6
ttable.0.0 1
ttable.1.1 1
ttable.0.2 1
ttable.1.3 1
ttable.0.4 0.5
ttable.1.4 0.5
ttable.0.5 1
ttable.1.5 1
}
pcm.!default {
type plug
slave.pcm "duplex"
}

Kurzer relog und siehe da alles lĂ€uft wunderbar. Nur hĂ€tte ich mir ein wenig mehr Bass gewĂŒnscht. Hm kein Problem. Nur eine kleine Änderung am vorherige Eintrag:

pcm.20to51 {
type route
slave.pcm "surround51"
slave.channels 6
ttable.0.0 1
ttable.1.1 1
ttable.0.2 1
ttable.1.3 1
ttable.0.4 0.5
ttable.1.4 0.5
 ttable.0.5 1
ttable.1.5 1
}

Wunderbar, der MPlayer spielt die Musik genau so wie ich sie hören will. Jedoch scheint Clementine das nicht zu machen :-/ (Ist Momentan mein std .Musikplayer weil Amarok nicht so wollte wie ich). Ok auch das war nicht weiter schwierig. Tools -> Preferences -> Playback -> GStreamer audio engine -> Audio sink (ALSA)

Nun funktioniert alles wie es soll, vielleicht hilft das dem ein oder anderen auch weiter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.