Soundtest

Wie schon angekündigt hab ich einen kleinen Soundtest der Creative X-Fi Karte zusammen mit meinem Teufel Concept E gemacht. Das Resultat war einfach nur geil. Leider kann ich das nicht aufnehmen…  Das muss man mal gehört haben. Der Test sah folgender Maßen aus:

Emipre – Total War | Soundeinstellung 5.1 | Seabattle

empire1

empire2

empire3

Es ist ein richtig Erlebnis dieses Spiel zu spielen. Brachiale Donnerschläge wenn die Kanonen feuern, das knirschende Holz der Schiffe, wenn sie sich bewegen und natürlich der geniale surround Effekt wenn einem die Kanonenkugel direkt an der Kamera vorbeifliegt und das Schiff hinter einem trifft… WOW!

Fazit: Need 🙂 ! Hat sich echt gelohnt. So macht spielen gleich viel mehr Spass.

Creative – Sound

Wow… Ich habe mir letzte Woche eine Creative X-Fi Soundkarte gekauft. Ich hatte lange überlegt, weil die Karte mit ihren 70€ doch nicht gerade zu billig war. Aber jeder hatte mir versichert, dass der Sound bei Musik und Games kein Vergleich zu onboard Karten sein soll. Ich hatte mir ja extra einen nVidia Chip mit guter Realtek Onboard geholt.

Letztendlich hat die Neugierde und die Hoffnung auf ein besseres Sound-Erlebnis gewonnen und ich habe mir die X-Fi Titanium bestellt (eine der einzigen mit SPDIF-Ausgang, die nicht gleich 130€ kostet). Die Karte musste PCI-E sein, sonst hätte ich sie nicht in meinen PC bekommen, da hatte es nur noch Platz für eine PCI-E-Karte zwischen den beiden Grakas 😛 .

Doch nun zum wirklich wichtigem Teil: Wie klingts? Meiner Meinung nach ist die Soundkarte was für alle die:

  • – gerne und viel mit Headset am PC hocken – Sicherlich gibt es hier auch einen Unterschied von billigen zu etwas teureren Headsets, aber die Verbesserung bei meinem nicht ganz billigen Speedlink Medusa Headset ist echt unglaublich. Der 3D Sound ist echt der hammer. Zumindest bei meim Headset unbeschreiblich^^ Auch fürs Musik hören mit Headset der Hammer!
  • – gerne Musik hören – Hier bin ich der Ansicht, dass es sich eher lohnt, wenn man ein etwas teureres Soundsystem hat. An meinem alten Logitech 40€ 2.1 System hat man zwar auch schon etwas gehört, aber an meinem Teufel Concept E 5.1 Sys hört man einen deutlicheren Unterschied. Der Sound kommt viel klarer als vorher.
  • – gerne zocken – Ein Punkt den ich noch nicht wirklich getestet habe. Aber die EAX 5 Unterstützung soll für ein völlig neues Sounderlebnis sorgen, allerdings kann ich dazu noch nichts sagen. Ich werds testen! (Nachher mal ne Runde Empire anschmeißen 🙂 )

Was gibts noch zu sagen? Den Treiber einzustellen ist eine Kunst! Es gibt 3 verschiedene Modi:

Game:

game

Ich hab leider noch nicht rausgefunden, wie man hier die einzelne Boxen lauter und leiser machen kann :-/

Unterhaltung:

unterhaltung

Den Modus hab ich jetzt kapiert 🙂 Der funktioniert soweit wunderbar – Gute Einstellungsmöglichkeiten.

Audioerstellung:

audioerst

Sieht gut aus, bisher noch nicht verwendet. Scheint mir aber ziemlich praktisch zu sein. Kommt sicher noch.

Ich glaube bei den ganzen Einstellungen kann man sich todkonfigurieren. 😛 Aber das ist nicht unbedingt schlecht solange man das gewünschte Ergebniss bekommt.

Fazit:

Hat sich gelohnt, super Sound: Kaufen!